Kreativ sein auf Knopfdruck? Das richtige Kreativitätstraining macht es möglich

Permanent kreativ?

Ich übe einen kreativen Beruf aus, bei mir müssen die kreativen Ideen ja immer nur so sprudeln. Könnte man meinen. Das wäre ein Traum! Wenn du denkst, ich kann mich jederzeit hinsetzen, den Laptop aufklappen und schon ergießt sich eine wortgewaltige Zeile nach der anderen auf das virtuelle Papier und wenn du von dir selbst denkst, du bist ohnehin einfach nicht kreativ, dann kann ich dich beruhigen: Erstens habe ich auch nicht permanent kreative Schübe, auch als Texter gibt es Tage, an denen man keinen vernünftigen Satz zustande bringt. Zweitens: Kreativität ist keine Eigenschaft, die schlicht und ergreifend vorhanden ist oder nicht, sondern eine für jede/n trainierbare Fähigkeit.

Der Schlüssel zur Kreativität: regelmäßiges Training

Wie so oft im Leben bringt uns die Regelmäßigkeit, das häufige Tun, die Routine – mit anderen Worten: das Training – zum Ziel. Wenn es dir schwer fällt, kreative Ideen zu entwickeln, egal in welchem Zusammenhang, wird das nicht plötzlich von heute auf morgen klappen. Das heißt aber nicht, dass du grundsätzlich nicht kreativ bist oder sein kannst! Was du tun musst, ist deine Kreativität schulen und wissen, wie du das am besten machst.

Ein kostenloses Kreativitätstraining

Möchtest du deine kreatives Potenzial trainieren? Ich habe ein 21-Tage-Kreativitätstraining getestet. Das Training ist für Privatpersonen kostenlos und beansprucht nur wenige Minuten pro Tag.

Das Training schult dein Gehirn und trainiert es darauf, in kreativen Lösungen und Ideen zu denken. Nach ein paar Wochen hast du damit eine neue Fähigkeit erworben, die du zukünftig automatisch abrufen kannst.
Nach dem Kurs bist du sowohl in der Lage, das Training weiterhin selbstständig durchzuführen, um in Übung zu bleiben, als auch die Ideen, die du entwickelt hast, (endlich) in die Tat umzusetzen. Das betrifft sowohl private als auch berufliche Ziele.

Ich habe das Training nicht nur drei Wochen lang absolviert, sondern auch einen Erfahrungsbericht dazu geschrieben. Hier kannst du ihn lesen und dich anmelden:

Was hilft dir dabei, kreativ zu bleiben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.